Mein Coaching Verständnis

Coaching ist nach meinem Verständnis eine Form der Beratung, ohne Ratschläge zu geben. Vielmehr gehe ich davon aus, dass Sie Ihre Lösung und Antwort bereits in sich tragen und ich Ihre Ressourcen zur Ihrer individuellen Lösungsfindung und nachhaltigen Entwicklungsarbeit nutzen werden.

Im Coaching dreht sich alles um Sie und Ihr Thema! Ich begleite und unterstütze Sie in einem absolut vertraulichen Rahmen, mache eigene bereits vorhandene Ressourcen, Potentiale und Fähigkeiten bewusst(er), so dass neue Perspektiven und Raum für Entwicklung entstehen. Ein neues, anderes Handeln kann beginnen. Dabei verlassen Sie ausgetretene Pfade und gehen neue Wege.

Jeder Coaching-Prozess verläuft dabei anders und nie nach Schema F. Gemeinsam blicken wir auf das Jetzt, blicken nach vorne – und manchmal zurück, jedoch immer lösungs- und ressourcenorientiert. Sie sind verantwortlich für den Entwicklungsprozess und bestimmen Ihr ganz eigenes Tempo. Ich trage die Prozessverantwortung. Generell ist ein Coaching-Prozess ist immer zeitlich begrenzt.

Meine Arbeit und der Umgang mit meinen Klienten und Kunden basieren auf der systemischen Sichtweise, dem humanistischen und konstruktivistischen Menschenbild. In meinen Sitzungen greife ich auf verschiedenste wissenschaftlich anerkannte psychologische Methoden und Tests zu (u.a. Transaktionsanalyse, Antreibermodell, DISC, MBTI, Big Five, Systemische Aufstellungen, Inneres Team, Stuhl der Wahl). Neben einer Zwischenevaluation in der Mitte des Coaching-Prozesses, erfolgt am Ende eines jeden Coaching-Prozesses die Evaluation des Coaching-Prozesses.

Als systemischer Coach verstehe ich mich als neutraler Feedbackgeber, gebe Hilfe zur Selbsthilfe und Selbstverantwortung. Freiwilligkeit, gegenseitige Akzeptanz und absolutes Vertrauen sind für eine intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit neben klar vereinbarten Spielregeln die unabdingbare Basis. Die Abgrenzung zur Psychotherapie, Training und zur Beratung entsprechen meinem Verständnis vom systemischen Coaching und der Prozessbegleitung.

Was ist das Ziel?
Ziel ist, dass Sie Ihre Ressourcen erkennen, weiterentwickeln und in Folge effektiv nutzen. Orientierung, Klarheit, neue Perspektiven und Handlungsoptionen werden ermöglicht. Die Selbstreflexions- und Selbstmanagementfähigkeit wird gefördert und verbessert, so dass ich als Coach am Ende des Coaching-Prozesses nicht mehr benötigt werde.

Wie ist der Ablauf?
Sie machen den ersten Schritt und kontaktieren mich. Ich freue mich über Ihren Anruf oder Ihre Mail und wir vereinbaren einen Termin für ein persönliches Kennlerngespräch. Dieses Erstgespräch dauert i.d.R. 30 Minuten und ist für Sie kostenlos. Sie schildern mir Ihr Anliegen und Ihre Wünsche. Ebenso werden wir über Rahmenbedingungen und Konditionen sprechen. Wenn beide Parteien sich für eine Zusammenarbeit entscheiden, lasse ich Ihnen ein individuelles Angebot mit einem klaren Konzept entsprechend Ihres Anliegens und Ihrer Wünsche zukommen.

Wo findet das Coaching statt?
Face-To-Face: Das Coaching kann in meinen Räumlichkeiten in Hamburg-Zentral stattfinden. Auf Wunsch komme ich auch zu Ihnen, da Reisen zu meinem Alltag gehört – auch über die Grenzen von Deutschland hinaus.
Online: Über ein von der deutschen Ärztekammer empfohlenes End-To-End-System biete ich meinen Klienten Online-Video-Sitzungen an.
Outdoor: Einzelne Coachings können im Freien stattfinden, für Menschen, die sich gern an der frischen Luft bewegen (Walk with Coach).